Allergiesymptome: Verdacht auf Corona?

Die Pollen fliegen wieder und viele leiden daher unter tränende Augen, laufende Nase, Kopfschmerzen, Niesanfälle und anderen Symptomen. Diese unterscheiden sich normalerweise aber deutlich von den Symptomen einer Covid-19-Infektion. Durch die neue Deltavariante des Virus sind die Unterschiede aber nicht mehr so groß. Die Symptom sind: Fieber, laufende Nase, Kopfschmerzen und rauer Hals.
Auch geimpfte Personen, die sich anstecken, zeigen andere – vor allem leichtere Symptom.
Sollten Sie bisher keine Allergien bei sich kennen, lassen Sie dies unbedingt von einem Arzt/einer Ärztin abklären. Nur ein PCR-Test bringt wirklich Sicherheit.

Grundsätzlich gilt, nehmen Sie als Allergiker weiter Ihre bisherigen Medikamente. Und tragen Sie die Maske. Vor allem die medizinischen Masken schützen auch den Pollenallergiker, da durch das Tragen weniger Pollen auf die Schleimhäute geraten. Die Masken helfen Pollenallergikern also doppelt.

Back to Top